Maschine | werd doch eine!

Was sich auf den ersten Blick wie ein provokanter und etwas überzogener Spruch anhört macht aber bei genauer Betrachtung durchaus Sinn.
Uns war es viele Jahre ein Dorn im Auge, dass beim “Fitnesstraining” fast ausschließlich gesessen wurde. So könnte ein “normaler” Arbeitstag eines jeden von uns (ich spreche von der Mehrzahl, nicht von allen!) so aussehen, dass wir also mit dem Auto zur Arbeit fahren. Parken im Parkhaus oder wenige Meter davon entfernt und fahren dann in den dritten Stock – mit dem Aufzug. Dort angekommen sitzen wir ca. 8 bis 10 Stunden auf unserem Bürostuhl, fahren mit dem Auto dann ins Fitnessstudio um dort dann….???
Richtig, wieder zu sitzen!!! Zwar an “Trainingsmaschinen” aber wir sitzen schon wieder!
Unser Körper verlernt viele wichtige Dinge wenn wir nur noch sitzen und uns von Maschinen Bewegungen aufzwingen lassen. Es gibt eine Vielzahl an Untersuchungen die belegen, dass die Trainingsmaschinen deutliche Nachteile gegenüber freien Bewegungen haben. Wenn man mal drüber nachdenkt macht es auch Sinn.

Nackt gut aussehen?

Mal Hand auf´s Herz, wer ist wenn er nackt vor dem Spiegel steht zufrieden mit seinem Körper? Eine Umfrage unter jungen Frauen ergibt ein klares Bild:
Selbstwahrnehmung des Körpers
Quelle: www.de.statista.com
Gut 55% sind mit Ihrem Körper absolut zufrieden, da sie mit “Genau richtig” geantwortet haben. Markant aber ist, dass 30,3% über sich selber sagen, sie seien ein wenig zu dick.
Allerdings kann die eigene Wahrnehmung und das tatsächliche Gewicht oder der BMI sehr stark voneinander abweichen. Menschen die von Kindesbeinen an fettleibig sind werden eine andere Wahrnehmung haben als Kinder die normalgewichtig sind.

Schauen wir uns dazu das nächste Schaubild an, was die prozentuale Verteilung angibt von Frauen in Deutschland die übergewichtig bzw. adipös sind:

Übergewicht und Adipositas
Quelle: www.de.statista.com

50% sind übergewichtig, nochmal 25% sind adipös! Summiert sind das 75% aller Befragten die einige viele oder wenige Kilos zuviel mit sich herumschleppen.